Linux Mint KDE

LINUX MINT KDE – DER ALLESKÖNNER!

Der KDE-Desktop für Linux Mint bietet eine Vielzahl an verschiedener Software für alle Bereiche. Ob Büroprogramme, Multimedia oder Internet, es gibt genügend verschiedene Programme zu installieren, um alle Bereiche abzudecken.

Standard ist unter anderem:

  • Libre Office als Bürosoftware
  • Amarok als Audioplayer, Vlc für Videos
  • Firefox als Webbrowser
  • KMail als Mail-Client, Thunderbird lässt sich aber leicht installieren
  • Dolphin als Explorer
  • Gimp als Grafikprogramm

Es gibt aber für all diese Software auch Ersatz und dieser lässt sich einfach über die Anwendungsverwaltung installieren

DIE ANWENDUNGSVERWALTUNG:

Aufzurufen unter Start – Anwendungen – System

Sie Software die installiert werden kann ist nach Bereichen aufgeteilt. So ist eine gewisse Übersicht gegeben, wenn man nicht genau weiß, was benötigt wird. Manche Bereiche unterteilen sich noch weiter nach Anklicken. Die Möglichkeit über die Suche, die richtige Software zu finden, ist ebenfalls gegeben.

Wichtig:
Um die Anwendungsverwaltung zu starten ist die Eingabe des Passwortes (Admin) notwendig. Damit wird gewährleistet, dass nicht jeder gerade am PC sitzender User etwas installieren kann.

EINSTELLUNGEN ANPASSEN:

Aufzurufen unter Start – Anwendungen – Einstellungen

Möglichkeiten ohne Ende um das Design nach seinen eigenem Geschmack einzurichten bietet der Bereich „Einstellungen“. Ob das ändern des Hintergrundbildes, der Icons, Schrift oder Farbe, alles ist möglich. Hardware wie Drucker installieren oder konfigurieren aber auch Treiber installieren kann hier bewerkstelligt werden.

Die Einstellungen unterteilen sich in folgende Bereiche:

  • Erscheinungsbild
  • Arbeitsbereich
  • Personalisierte Informationen
  • Netzwerk
  • Hardware

Vieles lässt sich einfach ausprobieren und falls es nicht passt, kann über den Button „Zurücksetzen“ der Grundzustand wieder hergestellt werden.