Mit Windows 2000 arbeiten?

Windows 2000 anwenden

Microsoft_Emblem_oldNun hatte ich also Windows 2000 installiert und war ganz stolz, dass es auch funktionierte, nachdem alle Treiber aktuell waren. Aber das nächste Problem, bahnte sich schon an! Mein Computer war wirklich extrem langsam geworden! Ich musste nicht lange im Internet recherchieren, bis ich das Problem gefunden hatte. Der Arbeitsspeicher (RAM) war Schuld an der Situation. Was konnte ich tun? Das einfachste war, einen weiteren Arbeitsspeicher einzubauen. Also bin ich zum nächsten Händler gefahren und habe einen RAM gekauft. Bis dahin hatte ich 64 MB verbaut! Ich kaufte einen Riegel mit gigantischen 128 MB und baute diesen ein. Nun war die Leistung wieder brauchbar um auch CD‘s zu brennen.

Das Betriebssystem Windows 2000 hatte wesentlich mehr Möglichkeiten zur Computerverwaltung im Angebot. Auch waren Programme, wie der Mediaplayer, um einige Funktionen erweitert.

Aber ich hatte mir doch mehr erwartet von meiner Umstellung. Was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht so richtig begriffen hatte, dass das Windows 2000 als Netzwerkbetriebssystem, eher für Firmen geeignet war. Für den Privatanwender wurde von Microsoft damals Windows ME bereit- gestellt. Nochmals umsteigen wollte ich aber nicht. Zumal ja der Nachfolger, genannt Windows XP, schon in Startlöchern stand. Also arbeitete ich noch eine Zeitlang mit Windows 2000 und wartete ungeduldig auf das neue XP. Im Vorfeld wurden mannigfache Veränderungen angekündigt! Meine Erwartungen wurden dann auch erfüllt!

Posted in Mein Blog, Mein Windows.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.