Erfahrungen mit Windows XP

Meine Erfahrungen mit Windows XP

Nach der kurzen Zeit mit „Windows 2000“, bin ich dann 2003 auf „Windows XP“ umgestiegen, durch den Kauf eines neuen Computers. Zu dieser Zeit, machte ich eine Ausbildung zum Informatikkaufmann in Heidelberg. Was soll ich sagen? Ich war begeistert von XP, vor allem, der Multimedia-Player, hatte es mir angetan. Man konnte seine CD ‘s einlesen und musste nicht alle Lieder selbst schreiben sondern konnte diese suchen lassen. Die Trefferquote lag bei etwa 80%. Viele gute Neuerungen für den Privatanwender, hatte XP im Gepäck.

Ausbildung Informatikkaufmann

Da ich ja, wie bereits geschrieben, eine Ausbildung zum Informatikkaufmann machte, musste ich natürlich auch viel ausprobieren. Zum Beispiel – den Computer neu installieren – und die Partitionen selbst anlegen. Der Vorteil davon ist, dass man Daten, Programme und Betriebssystem, auf separate Partitionen legen konnte. Der Nachteil, eindeutig ein doch erheblicher Verlust an Plattenplatz, durch das partitionieren. Aber bei einer 80 GB Festplatte, hat man das schon mal in Kauf genommen. Ich hatte erst Windows „XP Home Edition“, bin dann aber auf „Professionell“ umgestiegen.

Webseiten erstellen

Unter XP lernte ich die Installation eines Webservers (IIS) lokal und im Zuge meiner Ausbildung, auch das Erstellen von Webseiten. Zuerst mit Phase 5 (html-Editor), später dann mit dem Dreamweaver von Macromedia. Als Azubi konnte man sich diese Software relativ günstig kaufen. Mit dem Dreamweaver arbeitete ich doch etliche Jahre, bis Macromedia von Adobe aufgekauft wurde. Nach ein paar Jahren, hat dann mein Key nicht mehr funktioniert. Eine neue Version kostete damals fast 800 Euro und das war mir entschieden zu teuer.

Umstieg auf Windows 7

Ich arbeitete mit Windows XP bis etwa 2007. Zu diesem Zeitpunkt, wurde dann von Microsoft „Windows 7“ auf den Markt gebracht und ich bin natürlich umgestiegen. Mit der Ausbildung war ich schon einige Jahre fertig und arbeitete bei einer Firma für IT-Dienstleistungen.

Also habe ich mir „Windows 7 Ultimate“ gekauft und nach einer Datensicherung, auch gleich installiert.

Eventuell hätte ich noch ein halbes Jahr warten sollen!

Im nächsten Beitrag meine Erfahrungen mit Windows 7.

Veröffentlicht in Mein Blog, Mein Windows und verschlagwortet mit .