Trojaner Locky ist als Diablo6 zurück

GEFÄHRLICHSTER TROJANER LOCKY IST ALS DIABLO6 ZURÜCK

Der gefährliche Trojaner Locky ist als Diablo6 zurück und sorgt wieder für Gefahr. Diablo6 kommt als Anhang einer E-Mail. Der Name des Anhangs lautet in etwa: 5530D.docx. Öffnen Sie diesen Anhang wird ein VBS-Script-Downloader aktiviert und dieser wiederum lädt dann den eigentlichen Trojaner Diablo6 herunter. Er verschlüsselt die auf dem PC abgelegten Dateien und fordert Lösegeld. Die Höhe des Lösegeldes liegt bei etwa 1600 Dollar. Ob der Computer befallen ist, erkennt man daran, dass die Dateien auf .diablo6 enden.
Derzeit gibt es noch kein Tool um die Dateien wieder zu entschlüsseln. Welche Möglichkeiten haben Sie bei Befall?

  1. Falls ein Backup vorhanden ist, kann dieses eingespielt werden, nachdem die Festplatte formatiert und neu installiert wurde.
  2. Falls kein Backup vorliegt, dann Festplatte unter Quarantäne stellen. Denn meist finden die Sicherheitsexperten nach einiger Zeit eine Lösung, die Daten wieder zu entschlüsseln.

Öffnen Sie keinen Anhang von unbekannten Absendern und laden Sie vor allem keine Anhänge auf Ihren Computer um diese zu öffnen.

Halten Sie Ihren Computer aktuell, regelmäßig Updates installieren und lassen Sie den Virenscanner auch in regelmäßigen Abständen suchen.

Sichern Sie mindestens ihre wichtigen Daten auf extern um gegebenenfalls diese wieder herstellen zu können.

Veröffentlicht in Inernetbetrug, Internet, Sicherheit.